Tipps

pflegetipps1.jpgPflegetipps für Fenster

Ein Gaulhofer-Fenster ist ein hochentwickeltes technisches Produkt. Wie Ihr Auto. Aber es ist auch ein persönliches Stück Wohnkultur. Wie ein wertvolles Möbelstück. Autos und Möbel brauchen Wartung und Pflege, damit Sie auch noch nach Jahren Freude an ihnen haben. Und das gleiche gilt für Ihre Fenster.

Jeder Lieferung von Gaulhofer-Produkten aus Holz und Holz-Alu (in Kürze auch bei Kunststoff) ist eine "Rat & Tat"-Fibel beigefügt, die ausführlich und anschaulich alles Wissenswerte über den Einbau, die Pflege und Wartung von Fenstern und Fenstertüren enthält. Sie können diese Fibel aber auch direkt bei Gaulhofer oder Ihrem nächstgelegenen Gaulhofer-Fachpartner anfordern.

pflegetipps2.jpgKunststoff- und Aluminiumfenster

Für Fenster aus Kunststoff oder Fenster mit Aluminium-Schalen empfehlen wir ein von uns zusammengestelltes Pflegeset, das Sie bei Gaulhofer oder Ihrem nächstgelegenen Gaulhofer-Fachpartner bestellen können. Das Pflegeset enthält einen Intensivreiniger, einen Beschlägespray und ein Dichtungspflegemittel.

pflegetipps3.jpgHolzfenster

Für Holzfenster empfehlen wir Ihnen, eine Pflegemilch zu verwenden. Holz ist ein natürlicher, lebendiger Werkstoff und benötigt daher eine intakte und regelmäßig erneuerte Beschichtung. Wie oft Sie Ihre Holzfenster streichen sollten, hängt stark von den Beanspruchungen ab, denen sie ausgesetzt sind. Besondere Beanspruchungen sind:

  • kein oder geringer Dachüberstand
  • Höhenlage
  • Bauwerk an verkehrsreichen Straßen
  • Bauwerk in der Nähe von emissionsstarken Betrieben
  • dem Hagelschlag ausgesetzt

Um die Intervalle für größere Instandhaltungsarbeiten möglichst lang zu halten, ist es am besten, Sie kontrollieren Ihre Holzfenster einmal jährlich und bessern Schäden und Abnützungen sofort aus. Kleine Schäden wie Kratzer oder feine Risse können mit einem feinen Pinsel und einer wasserverdünnbaren Beschichtung auf Acrylbasis behoben werden. Bei größeren Beschädigungen sollten Sie sich besser an einen Fachmann für ein "Fensterservice" wenden, den Ihnen Ihr Gaulhofer-Fachpartner gerne vermittelt. Wenn Sie lieber selber an´s Werk gehen, gibt Ihnen dafür die "Rat & Tat-Fibel" die erforderlichen Tips und Hinweise.

Putzen & Nutzen

Reinigen Sie Ihre Fenster regelmäßig mit milden Haushaltsreinigern ohne aggressive Inhaltsstoffe wie Alkohol oder Salmiak (bitte auch keine Scheuermittel!). Verwenden Sie dazu weiche Reinigungstücher und -schwämme. Das gilt auch für die Reinigung des Fensterglases. Bitte achten Sie darauf, dass der Glasreiniger nicht auf die beschichtete Oberfläche trifft.